Die HANSA BAVARIA Wohnungsbaugenossenschaft eG steht für eine moderne, preiswerte Wohnraumversorgung und ein sozial verantwortbares Handeln. Priorität hat für die HANSA BAVARIA der Erwerb sowie die Schaffung von hochwertigem, bezahlbarem Wohnraum. Dazu zählt auch die Sanierung geeigneter Objekte aus vorhandenen Wohnanlagen an mehreren Standorten bundesweit.

An dieser Stelle möchten wir Sie über unsere Genossenschaft und Ihre persönlichen Möglichkeiten einer Mitgliedschaft bei der HANSA BAVARIA informieren.

Warum sind Genossenschaften ein „Ein Gewinn für alle“?

Die HANSA BAVARIA mit Sitz in Rödermark ist eine von rund 7.500 Genossenschaften bundesweit, die sich für die wirtschaftliche und persönliche Förderung ihrer Mitglieder einsetzen.

Genossenschaften übernehmen weltweit eine wichtige Funktion. Dies hat auch die UNO mit der Ausrufung des Internationalen Jahres der Genossenschaften (IJG) 2012 offiziell anerkannt. In Deutschland erfüllen die Genossenschaften unter dem Wahlspruch „Ein Gewinn für alle“ seit vielen Jahrzehnten eine wichtige Funktion in der mittelständisch geprägten Wirtschaft wie auch in der Gesamtgesellschaft.

Ihre Wohnungsbaugenossenschaft HANSA BAVARIA

Zum genossenschaftlichen Prinzip der sozialen Verantwortung verpflichtet sich auch die HANSA BAVARIA. Das Ziel ist die Schaffung und Sanierung von Wohnraum insbesondere für Haushalte mit einfachen Einkommensverhältnissen. Hierfür setzt sich die HANSA BAVARIA zum Beispiel am Objektstandort Magdeburg aktiv ein.

Warum ist die HANSA BAVARIA ein starker Partner bei der Vermögensbildung?

Die Mitglieder unserer Wohnungsbaugenossenschaft profitieren von zahlreichen Vorteilen – diese betreffen vor allem die Themen Vermögensbildung und finanzielle Vorsorge. Sie als Sparer können die vom Arbeitgeber gezahlten vermögenswirksamen Leistungen (VWL) für das Genossenschaftssparen verwenden und dabei umfangreiche staatliche Zuschüsse im Rahmen der gesetzlichen Einkommensgrenzen einstreichen. Welche Vorteile dieses sogenannte Produktivsparen bedeutet, belegt der direkte Vergleich mit dem klassischen Bausparen:

Bausparen

Genossenschaftssparen

Einzahlung pro Jahr

470,00 €

400,00 €

Staatliche Förderung

9 %

20 %

Darüber hinaus haben die Mitglieder der HANSA BAVARIA Anspruch auf großzügige Förderungen nach dem Wohnungsbauprämiengesetz. Bei einer Einzahlung von 480,00 € im Jahr belaufen sich die staatlichen Zuschüsse in der Summe auf 87,10 €.

Förderung

Einzahlung pro Jahr  

480,00 €

Förderung nach 5. VermBG

400,00 €

20,00 %

80,00 €

Wohnungsbauprämie

80,00 €

8,80 %

7,10 €

Jährliche Fördersumme  

87,10 €

Die hohe Fördersumme belegt, wie vorteilhaft das Genossenschaftssparen gegenüber vielen anderen Sparformen ist.

Welche Sicherheiten bietet die Vermögensbildung mit der HANSA BAVARIA?

Das Genossenschaftssparen stellt heute eine der sichersten Möglichkeiten dar, um ein eigenes Vermögen aufzubauen. Vertrauen in das Genossenschaftssparen schaffen vor allem die gesetzlichen Prüfungspflichten. Eine eingehende jährliche Prüfung der Gesellschaft wird durch einen unabhängigen Verband auf Grundlage des §53 GenG vorgenommen. Zweck der Prüfung ist der Schutz der Mitglieder und des angesparten Kapitals.

Wie stellt man bei der HANSA BAVARIA einen Antrag auf Mitgliedschaft?
Neue Mitglieder sind bei der HANSA BAVARIA jederzeit willkommen. Lassen Sie sich ausführlich von einem Berater über die Vorzüge einer Mitgliedschaft in unserer Wohnungsbaugenossenschaft sowie über die Chancen der staatlich geförderten Vermögensbildung informieren. Wenn Sie sofort Mitglied werden möchten, dann nehmen Sie bitte telefonisch unter 06074 / 69455-0 oder über das Online-Formular Kontakt mit uns auf. Unsere Mitgliederbetreuer helfen Ihnen gerne persönlich weiter.